Vergangene Veranstaltungen

Hier können Sie sich unsere vergangenen Veranstaltungen ansehen.

zurück
29.Mai 2015, 19:00 Uhr
Heinrich Steinfest liest aus "Der Nibelungen Untergang" & "Das grüne Rollo"

„Heinrich Steinfest erzählt lustvoll, klug, mitreißend. Er zelebriert das Skurrile, Geheimnisvolle im Alltäglichen.“ Jens Bisky, Süddeutsche Zeitung

Das grüne Rollo
Theo ist gerade aufs Gymnasium gekommen, als es eines Nachts plötzlich da ist. Vor seinem Fenster bläht sich im Mondlicht ein grünes Rollo. Tagsüber verschwindet es, aber entrollt sich jede Nacht um exakt dieselbe Zeit. Das ist unheimlich genug, nicht nur, weil es in Theos Zuhause noch nie Rollos oder Vorhänge gab. Viel unheimlicher ist aber, dass es, wenn man genau hinschaut, Augen zu haben scheint ... Vierzig Jahre später hat Theo das alles als eine Kindheitsfantasterei abgetan. Bis es plötzlich wieder da ist – das grüne Rollo.

Der Nibelungen Untergang
Die „Nibelungen“ als rasantes Storyboard: Blonder Superheld Siegfried? Eher dunkel und klein, dafür vom Größenwahn beseelt. Liebliche Maid Kriemhild? Rasende Rächerin viel eher. Finsterling Hagen? Der einzige, der eine Ahnung davon hat, was er tut, auch wenn es Verbrechen sind. Und Nibelungentreue? Rücksichtslos durchgesetzte Gefolgschaft. Wo muss das alles enden, wo endet es immer, und mit einem Sog, dem sich noch kein Hörer und Leser der Geschichte je entziehen konnte? Im Untergang.

Albury, Wien, Stuttgart – das sind die Lebensstationen von Heinrich Steinfest. Als bekennender Nesthocker entwirft er umso grandioserem Grenzen sprengende Geschichten. Er wurde mehrfach mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet, 2010 wurde ihm der Heimito-von-Doderer-Preis 2010 verliehen. Bereits zweimal war Heinrich Steinfest für den Deutschen Buchpreis nominiert: 2006 mit „Ein dickes Fell“; 2014 war er mit „Der Allesforscher“ unter den sechs Finalisten der Shortlist.

Eintritt frei!
Wir bitten um Anmeldung bis Do, 27. Mai 2015 unter buch@buchkontor.at!

Das Buchkontor dankt dem Philipp Reclam jun. Verlag und dem Piper Verlag für die wunderbare Unterstützung!